»Ich trainiere dich nicht für Turniere. Bei mir lernst du das Kämpfen für dich selbst.

Körperliche Fitness, mentale Stärke und Antworten auf elementare Fragen des Lebens sind Ergebnis dieses Trainings.«

»Ich trainiere dich nicht für Turniere. Bei mir lernst du das Kämpfen für dich selbst. Du erhältst körperliche Fitness, mentale Stärke und gelegentlich Antworten auf verschiedene Fragen des Lebens.«

Fit werden,
Stress abbauen, kämpfen lernen...

...und dabei jede Menge Spaß haben?

Fühlst du dich gerade nur mäßig fit, unmotiviert, gelegentlich gereizt und bist der Meinung, dass du endlich mehr für dich selbst tun müsstest? Sind dir normale Fitnessstudios, Mainstream-Kursangebote oder sonstige Coachings zu öde? Oder möchtest du einfach mal was neues ausprobieren? Nun, einem Großteil unserer Mitglieder ging es genau so, was bedeutet, dass du nicht allein bist.

Großmeister Axel Schulze, Fight Club Jena / Weimar

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen körperlich fit und mental stark zu machen. Um dies zu erreichen setzen wir auf einen intelligenten Mix aus intensivem Fitnesstraining und mental fordernden Elementen aus dem Kampfsport. Hinzu kommt eine Prise Humor um das schweißtreibende Training auch durchstehen zu können.

Unser Angebot an dich:

  Gruppentraining für Erwachsene

  Fitnesstraining und Kampfsport

  Kein Show- oder Wettkampf

  Keine Vorkenntnisse notwendig

  Betreuung durch Personal Trainer

Unser Angebot an dich:

  Training für Erwachsene in Jena und Weimar

  Fitnesstraining und Kampfsport ohne Wettkampf

  Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig

  Betreuung durch Personal Trainer Axel Schulze

Wir trainieren unsere Mitglieder — und vielleicht auch bald dich — somit nicht und körperlich, sondern geben ihnen zusätzlich jede Menge Aufgaben für ihren Kopf. Ziel ist es auch, zumindest ein paar Antworten auf komplexe Lebensfragen wie: »Warum bin ich hier?«, »Was soll ich mit meinem Leben anfangen?« oder vielleicht auch »Warum sind außer mir alle bekloppt?« zu geben.


Kampfsportlern fällt die Antwort auf diese Fragen tendenziell leichter als Menschen, die sich bisher eher weniger mit sich selbst beschäftigt haben. Nun möchte aber nicht jeder gleich ein reiner Kampfsportler werden. Genau hier setzt unser Training an.

Kämpfen lernen

Wir legen uns bewusst auf keine spezifischen Stilrichtung fest. Unser Training ist stiloffen und beinhaltet Elemente aus dem Kickboxen, Tae Kwon Do, Krav Maga und Kyusho Jitsu. Du kannst sicher sein, dass es nicht langweilig wird.

Fit werden

Du hast nur einen Körper und den solltest du stets pfleglich behandeln. Tust du das nicht, wirst du in ein paar Jahren mit Problemen konfrontiert werden, die du jetzt schon aktiv vermeiden kannst.  Wir helfen dir dabei und machen dich top fit und leistungsfähig

Mental wachsen

Die Antwort auf die Frage. was denn der Sinn des Lebens sei, können wir dir gleich zu Beginn beantworten. Verstehen wirst du sie aber wahrscheinlich erst mit der Zeit. Wir möchten dich durch unser Training dazu befähigen, dein Leben aktiv so zu gestalten, wie du es möchtest.

Unsere Qualifikation
= DEIN Vorteil

Axel Schulze ist Personal Trainer und Kampfkunst-Großmeister. Seit über 25 Jahren ist er im Bereich Kampfsport und Fitnesstraining aktiv. In dieser Zeit hat er mehr als 1.250 Menschen in weit über 7.500 Trainingseinheiten dabei geholfen körperlich fit und mental stark zu werden. Um dies zu schaffen hat er sich ein extrem umfangreiches Wissen angeeignet, von dem du heute aktiv profitieren kannst.

+25

Jahre Erfahrung

+1250

Menschen im training

+7500

Trainingseinheiten

Kickboxen

Ein Großteil unsere Trainings besteht aus intensivem Pratzentraining, wie man es aus dem Kickboxen kennt. Wir fokussieren uns dabei jedoch nicht auf den Wettkampf sondern viel mehr auf die Ausführung der Technik an sich. Techniken werden frei, auf Pratzen und mit Schutzweste direkt auf den Körper eines Partners trainiert. Großen Wert legen wir hierbei auf die Technik an sich und die Wirkung des entsprechenden Treffers. Natürlich geht bei uns die Gesundheit immer vor weshalb auch ausnahmslos mit entsprechender Schutzkleidung trainiert wird, wenn diese erforderlich ist.

Krav Maga

Krav Maga ist eine vergleichsweise leicht zu erlernende, impulsive und — richtiges Training vorausgesetzt — effektive Form sich selbst zu verteidigen. Im Grunde ist das Krav Maga eine recht reduzierte und immer wieder ähnlich ablaufende Folge verschiedener Schlag, Halte und Kicktechniken, die speziell für den Zweck der Selbstverteidigung zusammengestellt wurden. Sie ist nicht anspruchsvoll, dafür für fast jeden leicht umsetzbar.

Tae Kwon Do

Ohne Zweifel bietet das Tae Kwon Do — gerade im traditionellen Stil — das schönste und effektivste Kick-Portfolio aller Kampfkünste. In keiner anderen Form des Kampfes wird so viel Wert auf eine sehr hohe Qualität sowie große Bandbreite an Kicks gelegt. Die Anwendung im Bereich der Selbstverteidigung steht dabei nicht immer im Vordergrund. Vielmehr geht es darum, dem Körper abzuverlangen zu was er fähig ist. Allein dadurch werden die Kicks schon extrem effektiv. Je nach Kick können geübte Kämpfer über 1 Tonne Kraft mit einem Kick entfalten. Über die Wirksamkeit braucht an dieser Stelle nicht weiter diskutiert werden. Die Physikalischen daten sprechen hier für sich. Ein abwehren ist aufgrund der teils enormen Geschwindigkeit kaum möglich.

Karate

Das Karate zeichnet sich dich extrem saubere Techniken sowie einen sehr hohen Grad an Disziplin aus. Genau diese beiden Elemente sind es auch, die in unserem Training immer wieder abverlangt werden. Wir möchten nicht, dass Techniken halbherzig und ohne entsprechendes Hintergrundwissen erlernt werden. Nur dann, wenn man eine Technik wirklich verstanden hat, wird man präzise, wirkungsvoll und konsequent anwenden können.

Kyusho Jitsu

Das Kyusho Jitsu wird auch als Kunst der Nerven- und Vitalpunkte bezeichnet. Im Kern geht es darum, mit einfachen Techniken spezielle Punkte des menschlichen Körpers zu manipulieren. Ziel ist es den Gegner zu kontrollieren und ggf. schnell und konsequent Kampfunfähig zu machen. Viele Techniken verzichten dabei auf einen völligen KO. Sie konzentrieren sich viel mehr auf die negative Manipulation verschiedener Bereiche des Körpers.

Kung Fu

Das Kung Fu selbst ist keine Kampfkunst. Es ist eine Lebenseinstellung und beschreibt die Art und Wise wie man etwas tut. Theoretisch kann man in jeder Tätigkeit das Kung Fu finden. Es geht im Kern um das Streben nach Perfektion. Innerer Friede und Leichtigkeit sind Ergebnis des Kung Fu. Jeder hat den Körper eines Kämpfers. Er ist der Geist, der den Unterschied macht.

Selbstverteidigung

Das Thema Selbstverteidigung ist extrem umfangreich und lässt sich nicht eben in zwei Sätzen erklären. Wichtig ist zu verstehen, dass es NICHT die eine richtige Form der Selbstverteidigung gibt. Unter dem Begriff Selbstverteidigung verstehen wir nicht nur die Techniken, die einem helfen können, sich in einer Notsituation selbst zu schützen und gegen Angriffe zu wehren. Das wäre zu kurz gedacht. Zur Selbstverteidigung gehören auch mentale Fähigkeiten sowie die Fähigkeit reaktionsschnell und vor allem richtig handeln zu können. Das lernt man nicht in Wochenendkursen. Hierfür braucht es jahrelanges, umfangreiches Training. Durch dieses gelangt man jedoch zum Schluss, dass die beste Selbstverteidigung noch immer das vermeiden brenzliger Situationen ist.

Wir möchten, dass du deine Ziele erreichst

Unser Training folgt keinem festen Stil. Es ist vielmehr ein Trainingsprogramm, welches aus über 25 Jahren Erfahrung im Kampfsport entstanden ist und auch heute noch stetig neuen Erkenntnissen angepasst wird. Im Kern werden Inhalte des Kickboxen, Tae Kwon-Do, Karate, Krav Maga und Kyusho-Jitsu trainiert. Ab einem gewissen Erfahrungsgrad kommen häufig alte und vergleichsweise harte Trainingsmetoden zum Einsatz. Aus diesem Grund ist eine Teilnahme auch erst ab 18 Jahre möglich – jedoch nicht für jeden.


Wir wählen neue Mitglieder vorab sorgfältig aus und schauen, wer zu uns und unserem Trainingsprogramm passt. Grundsätzlich sind Personen, die als radikalisiert und intolerant anderen Menschen gegenüber gelten, nicht für eine Mitgliedschaft geeignet. Gleiches gilt für Faule und diejenigen, die nicht bereit sind an ihre Grenzen zu gehen.


Für das Training selbst ist es nicht weiter wichtig ob du Frau oder Mann bist. Der Wille, vorwärts zu kommen und die Bereitschaft etwas dafür zu tun sind viel wichtiger. Unsere Erfahrung zeigt, dass Frauen nicht weniger leistungsfähig und teilweise sogar belastbarer sind als Männer.


Die Gründe, warum du dich für ein hoch intensives und vergleichsweise hartes Training entschieden könntest sind genauso vielfältig, wie es der Mensch im allgemeinen ist. Es gibt Teilnehmer, die schön immer etwas kämpferisches in sich haben. Andere versuchen durch das Training den Kopf frei zu bekommen. Stressabbau, Reduzierung von Angststörungen und der Aufbau von Selbstvertrauen und Mut sind ebenfalls Gründe die für eine Teilnahme sprechen können. Bei uns bist du richtig, wenn du Ergebnisse möchtest. Dabei ist es egal ob du stärker und fitter werden, abnehmen oder selbstbewusster werden möchtest. 


Eine Trainingseinheit dauert ca. 60 bis 90 Minuten. Der Ablauf ähnelt sich dabei von Einheit zu Einheit, ist aber niemals gleich. Letztendlich orientiert sich das Training zum einen an vorab festgelegten Inhalten, zum anderen aber aber auch an der Stimmung der Teilnehmer. Je mehr Energie mit ins Training gebracht wird, desto mehr kann erreicht werden.


Wir möchten dass unsere Teilnehmer:innen...

... ordentlich schlagen und kicken lernen.

... fähig werden, Schläge und Tritte abzuwehren.

... Schläge und Tritte in gewissem Maße auch aushalten lernen.

... körperlich fitter und geistig widerstandsfähiger werden.

... ihr Selbstbewusstsein stärken.


Kurz gesagt: Du sollst fit werden, Stress effektiv abbauen und Spaß im Training haben.


  Wir setzen in unseren Trainings auch auf direkten Körperkontakt. Dies bedeutet, dass Tritte und Schläge auch am Partner / der Partnerin trainiert werden. Natürlich gilt aber auch für unser Training, dass die körperliche Gesundheit immer über den Trainingszielen steht. Wir wagen uns lediglich etwas weiter in den Grenzbereich hinein als woanders üblich.

Großmeister Axel Schulze - Fight Club Jena

Ohne Wenn und Aber! Wir schenken dir 2 Trainings in Jena oder Weimar

Auf unserer Website könnten wir dir beliebig viele Vorteile unseres Trainings aufzählen und trotzdem würdest du damit nur wenig anfangen können. Wir möchten, dass du uns persönlich kennenlernst. Vereinbare über das nachfolgende Formular dein erstes kostenfreies Probetraining und nimm aktiv am Training teil. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.

Du fragst dich, wo das Training in Jena und Weimar stattfindet?

In den Räumen der BLACK RONIN Martial Arts Clubs stehen dir neben ausreichend Platz auch zahlreiche Trainingsutensilien wie Pratzen, Bocksäcke und Schutzwesten zur Verfügung. Jeder Club verfügt über eine mit Mattenboden ausgelegte Trainingsfläche und getrennte Umkleiden samt Dusche.

Fight Club Jena

Kampfsportschule Jena – Black Ronin Martial Arts

  Carl-Pulfrich-Str. 1

  Dienstag und Freitag um 19:30 Uhr

  max. 20 Personen pro Gruppe


Unser Club in Jena zählt zu den besten und modernsten seiner Art. Hier findest du alles, was das Kampfsport-Herz höher schlagen lässt. Es ist der ideale Ort für intensives und zielführendes Training.

Fight Club Weimar

Kampfkunstschule Weimar – Black Ronin Martial Arts

  Rollplatz 12

  Montag und Donnerstag um 19:15 Uhr

  max. 14 Personen pro Gruppe


In Weimar findet das Training in klassisch eingerichteten Räumen statt. Aufgrund seiner Größe trainierst du hier immer in kleinen Gruppen mit max. 14 Personen — ein großer Vorteil für dich.

Gutes Training braucht keine Knebelverträge!

Wir sind von unserem Training derart überzeugt, dass wir dir vorab keine langen Vertragslaufzeiten aufschwatzen müssen. Um genau zu sein führen wir mit dir überhaupt kein Verkaufsgespräch. Nach deinem ersten Probetraining erhältst du von uns eine Anmeldung. Wenn es dir gefallen hast, bringst du sie einfach zum nächsten Training mit. Solltest du noch unsicher sein, kannst du auch gern ein zweites mal an einem Probetraining teilnehmen.


  Wir trainieren erwachsene Männer und Frauen 18 Jahre.

  Du brauchst keine besonderen Vorerfahrungen oder sonstigen Fähigkeiten um teilnehmen zu können.

  Du wirst von erfahrenen Trainern betreut. Zusätzlich kannst du unsere Clubs auch gern allein für dich nutzen.

  Das Training findet stiloffen in Jena und/oder Weimar statt und nutzt dabei Räume mit erstklassiger Ausstattung.

  Wir verzichten auf unnötig lange Vertragslaufzeiten und bieten bei Bedarf Alternativen.

Beitrag

15,00 € pro Woche

Dafür kannst du an allen Trainings in Jena und Weimar teilnehmen. Für zusätzlich 2,50 € stehen dir unsere Räume bis zu 3 x pro Woche für 90 Minuten zum Selbsttraining zur Verfügung. Sprich uns darauf an.

Laufzeit

keine

Unsere Mitgliedschaften haben keine vorab festgelegte Mindestlaufzeit. Es wird lediglich eine Kündigungsfrist von 12 Wochen (ca. 3 Monate) vereinbart. Damit bleibst du flexibel und kannst jederzeit kündigen.

Aufnahmegebühr

75,00 € – einmalig

Dieser Beitrag wird zur Registrierung und Erstausstattung verwendet. Du erhältst von uns zu Beginn eine lockere Trainingshose sowie passende Handschuhe für das Pratzen- und Sandsacktraining.

Wir geben deinem Leben einen Kick.
  mail@fightclub.city

Kickboxen · Krav Maga · Karate

Tae Kwon Do · Kyusho Jitsu · Kung Fu

  Webstudio '84